In einem weit entfernten Land

Dort lebte eine Familie, die immer hungrig war. Papier war ihr absolutes Lieblingsgericht. Sie machten einfach ihre liebste Beschäftigung zum Beruf und haben beschlossen, die Natur in Efteling sauber halten. Seitdem hört die Familie einfach nicht mehr auf zu essen. Du hast bei deinem Besuch in Efteling Papier dabei? Dann solltest du die Holle Bolle Gijs nicht vergessen.

Holle Bolle Gijs

Holle Bolle Gijs können Unmengen verschlucken. Eine Kuh oder ein Kalb und ein ganze Pferd und noch ein halbes dazu. Ein Ochse und ein Stier, dazu sieben Fässer Bier. Ein Laster voller Schafe und Holle Bolle Gijs kann immer noch nicht schlafen vor Hunger.

Zwilling Gijs

Mutter Gijs mit ihren Zwillingen bittet freundlich um Papier, bevor die Kleinen anfangen zu weinen. Füttere sie mit allem Papier, das du hast, sonst schreien sie im Chor.

Baby Gijs

Baby Gijs sitzt hier und ist immer hungrig nach Papier. Es ist der Sohn von Holle Bolle Gijs. Füttere ihn mit Papier, damit er mit seinem Geschrei aufhört.

Opa Gijs

Opa Gijs ist das älteste Familienoberhaupt.
Er wird noch über seinen Tod hinaus hungrig sein. 

- Familie Holle Bolle Gijs

Die Familiengeschichte geht weiter


Im Efteling-Museum findest du alles, was du über die Holle Bolle Gijs wissen willst. Langjährige Mitarbeiter freuen sich, wenn sie dir Geschichten aus vergangenen Tagen erzählen können. So verstehst du die Welt voller Wunder im Hier und Heute.

Entdecke das Museum

Erlebe noch mehr in Efteling