Über Efteling

Seit der Eröffnung des Märchenwalds im Jahr 1952 in den Niederlanden hat Efteling sich zu einem der größten Freizeitparks in Europa entwickelt, mit 5,35 Millionen Besuchern im Jahr 2018. Das Efteling Theme Park Resort umfasst neben dem Freizeitpark verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten, einen Golfplatz, ein Theater und Einrichtungen für geschäftliche Meetings. Efteling befindet sich 1 ¾ Stunden von Düsseldorf entfernt.

Mit seinen Fernsehserien, seinem Kinderradiosender und den YouTube-Kanälen bringt Efteling sein Märchenerlebnis immer öfter zu den Menschen nach Hause. Seit September 2018 besuchen insbesondere Übernachtungsgäste die internationale Theatershow CARO im Efteling Theater. Die Familienmusicals, die Efteling produziert, gastieren unterdessen in Theatern in den Niederlanden und in Flandern.

Im Jahr 1952 startete Efteling mit einem festen Kern von 15 Mitarbeitern. Inzwischen sorgen 3.000 Mitarbeiter dafür, dass Efteling seine Gäste immer wieder aufs Neue in seine Märchenwelt entführen kann.

Vision
Efteling entwickelt sich seit einigen Jahren phasenweise von einem Tagesausflugsziel zu einer internationalen, mehrtägigen Urlaubsdestination. Der Bau des Dive Coasters Baron 1898 und des Darkrides Symbolica sowie die Eröffnung des Ferienparks Efteling Loonsche Land waren wichtige Schritte auf diesem Weg. Die nächste Investitionsphase wurde bereits angekündigt. Dabei soll der Freizeitpark an der Ostseite um insgesamt 8 Hektar erweitert werden. In den kommenden Jahren möchte Efteling die Besucherzahl von 5 Millionen halten. Um dies zu erreichen, steht der weitere Ausbau des Erlebnisangebotes sowie der Unterkunftseinheiten im Mittelpunkt. Die Theatershow CARO, die fast vollständig ohne Sprache auskommt, passt zu den internationalen Ambitionen des Theme Park Resorts.

Freizeitpark Efteling (1952)
Dem Märchenwald aus dem Jahr 1952 sind in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche Attraktionen, Restaurants und Läden hinzugefügt worden. Trotz alledem ist der natürliche Charakter immer erhalten geblieben: Einen Großteil des 75 Hektar umfassenden Areals nehmen Wald- und Wasserflächen, Gartenanlagen und Spazierwege ein. Besucher lassen sich immer wieder im Märchenwald überraschen, suchen aber auch den Nervenkitzel in den rasanten Achterbahnen, träumen in den zauberhaften Familienattraktionen, fahren in den nostalgischen Karussells und genießen spektakuläre Shows und Auftritte.

Efteling möchte seine Gäste auch weiterhin mit neuen Attraktionen und Märchen überraschen. In den letzten Jahren wurde das Attraktions-Angebot um die Wasserfontänen-Show Aquanura (2012), den Dive Coaster Baron 1898 (2015) und die Familienattraktion Symbolica, Palast der Fantasie (2017) erweitert. Efteling hat den Märchenwald, den Grundstein seines Erfolgs, in der Zwischenzeit nicht vernachlässigt. In den letzten Jahren gesellten sich Des Kaisers neue Kleider (2012) und Pinocchio (2016) zu den übrigen Märchen. Im Herbst 2019 wird das dreißigste Märchen eröffnet: Die sechs Schwäne der Gebrüder Grimm.

Seit 2010 ist der Park an 365 Tagen in Jahr geöffnet. Das Jahresprogramm bietet verschiedene Veranstaltungen, jede mit einem ganz eigenen Erlebnis. Beim Efteling Sommerfestival im Juli und August können die Gäste alle Attraktionen, Shows und extra Entertainment bis spät in die Nacht genießen. In der Zeit von Winter-Efteling präsentiert sich der Park in winterlicher Atmosphäre, mit besonderen Attraktionen und Leckereien, tausenden Lichtern und Lagerfeuern. Am Silvesterabend begrüßen die Gäste das neue Jahr mit Feuerwerk und Sekt.

Efteling Theme Park Resort
Efteling möchte auch für Besucher mit weiterer Anreise attraktiv sein und sie dazu verleiten, länger zu bleiben. Deshalb gehören zwei Hotels und zwei Ferienparks zur Welt von Efteling. Der Ferienpark Efteling Loonsche Land eröffnete 2017. In diesem Sommer werden die ersten Gäste in zwölf neue Gruppenunterkünfte im Ferienpark Efteling Bosrijk einziehen. Mit der Eröffnung dieser Ferienhäuser steigt die Gesamt-Bettenzahl im Efteling Theme Park Resort auf 3.144 an. Im Herbst 2019 werden alle 78 Appartements im Ferienpark Efteling Bosrijk in Familienzimmer mit Hotelservice umgewandelt.

Efteling-Hotel (1992)
Das Efteling Hotel ist ein kinderfreundliches Hotel mit 122 Zimmern (450 Betten), darunter 98 Komfortzimmer, 4 großzügige Junior-Suiten und 20 bezaubernde Themensuiten, wie zum Beispiel die Märchenbaum-Suite oder die Vliegende-Hollander-Suite. Kinder erhalten im Efteling-Hotel besondere Aufmerksamkeit. Sie können beispielsweise selbst einchecken oder ihren liebsten Efteling-Bewohner treffen. Das Hotel bietet neben den Übernachtungsmöglichkeiten für Besucher des Freizeitparks auch den idealen Rahmen für Tagungen, Kongresse und Trainings.

Ferienpark Efteling Bosrijk (2009)
Inmitten der Brabanter Wälder und zu Fuß von Efteling aus erreichbar liegt der Ferienpark Efteling Bosrijk (1.550 Betten). Dieser großzügig angelegte Ferienpark erstreckt sich über 16 Hektar in einer abwechslungsreichen Landschaft mit Dünen, dichten Waldstücken und einem offenen Feld. Zentral inmitten dieses Gebiets liegt ein rustikaler kleiner See, der das Schloss des Sandmännchens Klaas Vaak beherbergt. Besucher können in komfortablen und stimmungsvollen Ferienhäusern für maximal 8 Personen im Wald, am Wasser oder an einem gemütlichen Dorfplatz übernachten. Im Poorthuys oder im Landhuys stehen außerdem Familienzimmer für maximal 4 Personen zur Verfügung. Für Gruppen von 12 bis 24 Personen gibt es große Ferienhäuser im Wald.

Ferienpark Efteling Loonsche Land (2017)
Ferienpark Efteling Loonsche Land (1.000 Betten) erstreckt sich auf einem 8 Hektar großen Gebiet, das an den Freizeitpark und den Golfpark angrenzt. Versteckt im Grünen liegen ein Hotel und wohnliche Ferienhäuser, die schon durch ihre Lage über, auf oder unter der Erde für ein besonderes Naturerlebnis sorgen. Gäste haben die Wahl aus einem Ferienhaus in der Heide, im Wald oder in den Dünen für 6 bis 12 Personen und einem Zimmer für 5 oder 6 Personen im Loonsche Land Hotel. Etwas ganz Besonderes sind die 20 Themenzimmer, die außerhalb des Hotels liegen und 4 bis 6 Personen Platz bieten.

Efteling-Golfpark (1995)
Der Efteling Golfpark, 1995 vom englischen Architekten Donald Steel gestaltet, verbindet Ruhe, Weite, Natur und sportliche Herausforderung. Der Golfplatz hat 18 Löcher, ist 6.256 Meter lang und erstreckt sich auf einem Gelände von 116 Hektar. Er ist mit dem A-Status des Niederländischen Golfverbandes (NGF) klassifiziert und liegt idyllisch eingebettet zwischen dem Nationalpark Loonse en Drunense Duinen und Landgut Huis ter Heide. Es gibt verschiedene Trainingsmöglichkeiten, wie zum Beispiel eine Driving Range mit 45 Abschlagplätzen, einen Par-3-Kurzplatz, Übungsgreens und Übungsbunker. Der Efteling Golfpark arbeitet mit PGA-ausgebildeten Golfprofis der Golf Academie Brabant zusammen.

Efteling-Theater (2002)
Das beeindruckende Efteling Theater, eines der größten Theater der Niederlande, liegt direkt hinter dem Eingang des Freizeitparks. Neben dem prächtigen Theatersaal befinden sich das große Foyer und das in rotem Plüsch gehaltene, stilvolle Theaterrestaurant Applaus. Das Efteling Theater ist multifunktional und kann sowohl für Theaterproduktionen als auch für geschäftliche Veranstaltungen genutzt werden. Seit 2002 inszeniert Efteling erfolgreiche Musicalproduktionen in Kooperationen mit V&V Entertainment, Rick Engelkes Producties und Joop van den Ende Theaterproducties. Seit 2009 bringt Efteling auch Musicals unter eigener Regie auf die Bühne, darunter Pinocchio (2015), das Märchenmusical De gelaarsde Kat (Der gestiefelte Kater) (2016) und Sprookjessprokkelaar, das Musical (der Märchensammler) (2017). In diesen Produktionen, die nach einiger Zeit auch durch die Niederlande und Flandern touren, haben Kinder aus dem ganzen Land die Chance, einmalig eine Gastrolle zu übernehmen.

Seit September 2018 präsentiert Efteling die Theatershow CARO: ein visuelles Spektakel voller Humor, Tanz, Musik und Akrobatik für die ganze Familie. In dieser Produktion unter der Regie von Stanley Burleson hebt sich der Vorhang für Alltagsszenen, die jeder Besucher auf den ersten Blick erkennt – egal, aus welchem Land er stammt.

Meetings & Events
Die Märchenwelt von Efteling ist eine inspirierende Umgebung für informelle Veranstaltungen wie außergewöhnliche Betriebsfeste und Firmenevents sowie für geschäftliche Meetings wie Trainings, Kongresse oder Workshops für 20 bis 16.000 Personen. In den 27 stimmungsvollen Veranstaltungsräumen finden jährlich etwa 300 große Events und 600 kleinere (geschäftliche) Meetings statt, allesamt ein besonderes Erlebnis.

Die Welt voller Wunder zu Hause genießen

Efteling möchte, dass jeder seine Welt voller Wunder zu jeder Tageszeit und überall genießen kann. Mit diesem Wunsch vor Augen produzierte Efteling im Jahr 2004 seine erste Fernsehserie, Sprookjes (Märchen). Danach folgten noch zahlreiche andere Serien und Programme, die in den Niederlanden und regelmäßig auch im Ausland im Fernsehen ausgestrahlt werden. Im Jahr 2012 wurde außerdem der erste Kinofilm vorgestellt: Sprookjesboom de Film (Märchenbaum - der Film). Inzwischen ist Efteling-Content, wie zum Beispiel Onride-Videos, Kurzfilme und Musikclips, auch auf den eigenen YouTube-Kanälen verfügbar.

Efteling entwickelt Serien für ein breites Publikum. Für die jüngsten Zuschauer werden Animationsserien wie Jokie und Der Märchenbaum, Spielprogramme wie De Schatkamer und Erecode und YouTube-Serien wie Masters of Minecraft und Game Night produziert.

Efteling-Marken wie Märchenbaum, Jokie, Raveleijn, Klaas Vaak, das Sandmännchen und Pardoes haben einen eigenen YouTube-Kanal. 2016 hat Efteling eine spezielle Plattform für Kinder lanciert. Auf dieser mehrsprachigen, fröhlichen und reklamefreien digitalen Umgebung erleben Kinder unbegrenzten Spaß mit den Inhalten von Efteling. Darüber hinaus bietet Efteling das Efteling-Kids-Radio an, den größten Kinderradiosender der Niederlande mit einem täglich wechselnden Programm.