Rumpelstilzchen

Eine liebe Müllerstochter wurde in einem Zimmer im königlichen Schloss eingesperrt. Sie musste Stroh zu Gold spinnen. Erst dann würde der König sie zur Frau nehmen. Zum Glück kam ein Männlein, das ihr helfen konnte. Im Tausch für seine Hilfe verlangte das Männlein ihr erstes Kind ... oder sie musste stattdessen den Namen des Männleins erraten ... Wird sie das schaffen?

Wusstest du, dass die Gebrüder Grimm sich das Märchen vom Rumpelstilzchen ausgedacht haben?

Das erste Märchen über Rumpelstilzchen stammt bereits aus dem Jahr 1705!