Das Mädchen mit den Schwefelhölzern

Am Silvesterabend war es sehr kalt. Draußen lief ein Mädchen barfuß im Schnee herum. Auf den Straßen roch es nach gebratenem Fleisch. Wie gern hätte das Mädchen davon gegessen. Sie hatte einen solchen Hunger! Weil es so kalt war, zündete das Mädchen ein Schwefelhölzchen an. Daran konnte sie sich kurz aufwärmen. Und plötzlich sah alles ganz warm und wunderschön aus ...

Im Märchenwald kannst du das ganze Märchen vom Mädchen mit den Schwefelhölzern lesen.

Weißt du, was ein Schwefelhölzchen ist? Früher hat man Streichhölzer so genannt.